Deutscher Familiennamenatlas: neuer Band erschienen


Eichinger, Bülow, Görlitz: Die Beziehung zwischen Orts- und Familiennamen – Vierter Band des Deutschen Familiennamenatlas erschienen

Mainz, 22.05.13. Der Deutsche Familiennamenatlas (DFA) dokumentiert die räumliche Verteilung des Familiennamenbestandes im Jahr 2005 in Form eines sechsbändigen Atlasses mit ca. 2.000 kommentierten Karten. Vor Kurzem ist der vierte Band erschienen. Die 439 Karten gelten Familiennamen, in denen die ersten Namenträger nach ihrer Herkunft (Westphal, Bayer, Elsässer, Görlitz, Buchheim) oder nach ihrer Wohnstätte unterschieden wurden (Westermann, Overkamp, Berg, Moser, Gruber). Zusammenfassende Karten zeigen beispielsweise die Gesamtverbreitung von rund einer halben Million Namenträger auf -inger (Behringer, Eichinger) oder von ca. 110.000 Namenträgern auf -ow (Bülow, Grabow), andere dokumentieren die Verteilung verschiedener Ausprägungen eines Namens (Friese, Fries, Freese, Friske; Wiese, Wies, Wieser, Wisch). Mit dem nun vorliegenden Band werden erstmals systematisch und umfassend die räumlichen Beziehungen zwischen dem Ortsnamenschatz und dem Familiennamenschatz eines Landes aufgedeckt. Die ersten drei Bände des DFA gelten grammatischen Phänomenen, und zwar der unterschiedlichen Verteilung von Vokalen (Meier, Meyer, Maier, Mayer), Konsonanten (Schmidt, Schmitt, Schmid, Schmitz) und den Bildungsweisen (Bach, Bacher, Bachmann). Die beiden noch folgenden Bände werden Berufs- und Übernamen (Becker, Beck, Pfister; Klein, Groß, Stark) sowie Familiennamen aus Rufnamen (Burkhardt, Ebert, Merkel, Augstein) behandeln. Der Atlas entsteht in Kooperation der Universitäten Freiburg (unter der Leitung von Prof. Dr. Konrad Kunze) und Mainz (Prof. Dr. Damaris Nübling) und wird seit 2005 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Er bietet nicht nur der Namenforschung ein neues Fundament, sondern stellt auch anderen Wissenschaften von der Siedlungs- und Migrationsforschung über die Sozialgeschichte bis zur Genetik ein unverzichtbares Instrument zur Verfügung.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.