eLearning-Tage an Uni Koblenz


11. eLearning-Tage an der Universität in Koblenz

Koblenz, 27.05.13. Lerninhalte und deren Gestaltung stehen im Mittelpunkt der 11. Koblenzer eLearning-Tage am 11. und 12. Juni. Veranstalter sind das Institut für Wissensmedien der Universität Koblenz-Landau und die Hochschule Koblenz. Dank digitaler Technik werden Inhalte heute in vielfältiger Form angeboten. Das traditionelle Lehrbuch erhält Konkurrenz durch didaktisch gestaltete Websites, sein elektronisches Pendant, das eBook, nimmt multimediale Inhalte auf, Video- und Audiobeiträge lassen sich so einfach produzieren wie nie zuvor. Lernende möchten Lerninhalte dann wiederholen, wenn sie es brauchen und nutzen dazu zum Beispiel auch Video-Portale im Internet. Prüfungen werden digital abgelegt, der Virtuelle Klassenraum ist nur einen Klick entfernt. Die Nutzung der Inhalte auf mobilen Geräten wird immer wichtiger. Diese Entwicklung stellt die Lehrenden vor die Herausforderung, für ihre Inhalte die Medienform zu wählen, die das Lernen im Studium, in der Schule oder der beruflichen Weiterbildung am besten unterstützt. Aber welche Form ist wofür geeignet? Lohnt sich der Aufwand? Welche Unterstützung gibt es? Bei den 11. Koblenzer eLearning-Tagen geben Experten Antworten auf diese und viele weitere Fragen zum Thema Lerninhalte und deren Gestaltung. Ebenso gefragt sind die Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung stehen im Internet unter http://www.elearningtage.org/. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. In diesem Jahr finden die eLearning-Tage am Universitätscampus in Koblenz-Metternich statt.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.