Rekord bei Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung in Rheinland-Pfalz


Steuerhinterziehung

2013 schon 700 Selbstanzeigen: „Wonnemonat Mai“

Mainz, 31.05.13. Der Mai hat nach Angaben des Finanzministeriums eine Jahreshöchstmarke bei steuerlichen Selbstanzeigen erbracht. „Eine aktuelle Meldung aus den Finanzbehörden hat 274 Selbstanzeigen bezogen auf Kapitaleinkünfte aus dem Ausland für den Mai gezählt. Das ist fast das Dreifache im Vergleich zu den letzten Monaten.“ Für das Jahr 2013 stünden nun knapp 700 Selbstanzeigen zu Buche. „Damit haben wir fast die Zahl aus dem gesamten Vorjahr von 730 erreicht und die Zahl aus 2011 von 344 mehr als verdoppelt.“ Finanzstaatssekretär Salvatore Barbaro sagte zu den Zahlen: „Wenn schon nicht für das Wetter, ist für die Steuerfahndung der Mai ein Wonnemonat gewesen. Wir werden den Fahndungsdruck aufrechterhalten und ich kann nur jedem raten, die letzte Abfahrt zur Selbstanzeige nicht zu verpassen.“

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.