Mit Genuss zum Wohlfühlkörpergewicht


Über 450.000 Kilo leichter – Erfolg von AOK-Programm wissenschaftlich belegt

Eisenberg, 04.06.13. Hochgerechnet mehr als 450.000 Kilogramm haben die bisher knapp 100.000 Absolventen des AOK-Ernährungsprogrammes „Abnehmen mit Genuss“ bisher verloren. Das ergab nun eine wissenschaftliche Erhebung des Instituts für Ernährungspsychologie der Universität Göttingen. Die Gewichtsreduktion der Frauen lag im Schnitt bei 4,4 kg, bei den Männern waren es durchschnittlich sogar 5,9 Kilogramm. Zusätzlich konnten beide Geschlechter ihren Bauchumfang um sechs (Frauen) bzw. sieben Zentimeter (Männer) reduzieren, was in etwa einer Kleidergröße entspricht. Seit dem Start im Jahr 2001 haben sich rund 203.000 Menschen für das AOK-Angebot entschieden, 85,5% Prozent davon waren weiblich. Fast die Hälfte aller Teilnehmer hat das zwischen sieben bis zwölf Monate dauernde Programm bis zum Ende durchgehalten. Im Frühjahr setzen wieder viele Übergewichtige auf Diäten und eine schnelle Gewichtsreduktion, der Jo-Jo-Effekt folgt dann meist unvermeidbar. „Wer dauerhaft abnehmen will, muss zu gewissen Veränderungen bereit sein“, sagt Petra Sandmann-Gilles, Präventionsexpertin bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. „Die AOK bietet ihren Versicherten verhaltensbasierte Trainingsprogramme, mit denen die Ernährung optimiert und mehr Bewegung in Alltag und Freizeit umgesetzt wird. Schritt für Schritt und mit hilfreichen Strategien erreichen die Teilnehmer ihr individuelles Wohlfühlgewicht und gleichzeitig einen gesünderen Lebensstil mit dem sie dauerhaft ihr neues Gewicht stabilisieren können. Die aktuelle Studie bestätigt unseren erfolgreichen Ansatz“, ergänzt Petra Sandmann-Gilles. Interessierte können je nach Vorlieben oder persönlicher Situation unter drei unterschiedlichen Programmen wählen. Das seit 12 Jahren bewährte „Abnehmen mit Genuss classic“, ist ein ortsunabhängiges Programm zum Abnehmen, bei dem Ernährungstagebücher, Fragebögen zum Lebensstil sowie die Beratungsinhalte per Post oder per Email übermittelt werden. Seit diesem Frühjahr gibt es zusätzlich die neue Variante „Abnehmen mit Genuss online“. Sie bietet eine Reihe von Zusatzfunktionen und die Kommunikation erfolgt ausschließlich über Computer und Smartphone. Dieses Programm passt auch in einen wenig planbaren und mobilen Alltag. Über eine App können die Teilnehmer z. B. jederzeit und überall ihren Status kontrollieren, ihre Lebensmittelliste einsehen oder die Rezeptdatenbank durchforsten. Wer beim Abnehmen eher die Unterstützung einer Gruppe sucht, für den bietet die Gesundheitskasse seit April das neue Kursprogramm „Aktiv abnehmen!“ an. Allein im ersten Halbjahr 2013 werden in Rheinland-Pfalz und im Saarland insgesamt 39 Kurse durchgeführt. Natürlich gibt es auch im zweiten Halbjahr wieder ein flächendeckendes Angebot an Kursen. Eine Anmeldung für Abnehmen mit Genuss ist über www.aok.de/abnehmen und für die regionalen Kurse über www.aok-gesundheitsprogramm.de möglich.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.