Rheinland-pfälzischer Kommunikationsdesignpreis fand Aufmerksamkeit in Berlin


Kommunikationsdesignpreis Rheinland-Pfalz auf Berliner Design Week

Rheinland-pfälzisches Design in Berlin – Lemke lädt zum abschließenden DesignTalk

Mainz, 10.06.13. Zum Abschluss der fünfwöchigen Ausstellung des rheinland-pfälzischen Kommunikationsdesignpreises 2012 in der Landesvertretung Berlin hat Wirtschaftsministerin Eveline Lemke zusammen mit dem Designforum Rheinland-Pfalz descom zum DesignTalk eingeladen. Anlässlich der Berliner Design Week vom 6. bis 9. Juni sprach die Ministerin mit Preisträgern und ausgezeichneten Designern aus Rheinland-Pfalz über die Wichtigkeit von guter Gestaltung und die zukünftigen Herausforderungen der Branche. Lemke: „Die Designbranche als Teil der Kreativwirtschaft verfügt über eine enorm hohe Fähigkeit zur Veränderung und Erneuerung. Gerade Kommunikationsdesign stellt eine wichtige Übersetzungsleistung her. Was wären Erfindungen, ohne dass man sie erklärt und ihren Nutzen für Wirtschaft und Gesellschaft kommuniziert? Die Wirtschaft braucht gutes Kommunikationsdesign und gleichzeitig erfindet sich die Designbranche immer wieder neu, passt sich an Märkte und eine veränderte Nachfrage mit immer neuen kreativen Ideen an.“ Dem Land Rheinland-Pfalz ist es wichtig, die Branche zu stärken und auf die Kompetenz der zahlreichen Designbüros, Agenturen und Einzelkämpfer aufmerksam zu machen. Mit der Auszeichnung „Designpreis Rheinland-Pfalz – Kommunikationsdesign“ wird ein Querschnitt zeitgenössischer Gestaltung präsentiert. Darüber hinaus spiegeln die Projekte wichtige Marktentwicklungen wider. Seit dem 2. Mai 2013 waren in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung am Potsdamer Platz in Berlin die 21 prämierten Arbeiten des „Designpreises Rheinland-Pfalz 2012 – Kommunikationsdesign“ zu sehen. Die sieben Gewinner und 14 Ausgezeichneten stellten ihre Werke dem Hauptstadtpublikum vor: Das Themenspektrum der Arbeiten reichte von den klassischen Anwendungsbereichen des Editorial und Corporate Designs über Kommunikation im Raum bis hin zu Forschungsarbeiten aus der 2012 neu eingeführten Kategorie „Design Studies&Research“. Mit der Vergabe eines Designpreises blickt das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium auf eine 20-jährige Tradition. Informationen zu Design in Rheinland-Pfalz unter www.descom.de Der „Designpreis Rheinland-Pfalz 2012 – Kommunikationsdesign“ ist ab 19. Juni auch im Foyer des Wirtschaftsministeriums in Mainz zu sehen. Interessierte sind zur Ausstellungseröffnung am 18. Juni um 16 Uhr im Wirtschaftsministerium (Foyer), Stiftsstraße 9, 55116 Mainz herzlich eingeladen.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.