Vorsitzender des Hochschulrates der Uni Mainz wird Präsident des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft


Universitätspräsident gratuliert Prof. Dr. Dr. Andreas Barner zum Amt des Präsidenten des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft – Johannes Gutenberg-Universität Mainz schätzt Professor Barner als ausgewiesenen Mittler zwischen Wirtschaft und Wissenschaft

Mainz, 15.06.13. Prof. Dr. Dr. Andreas Barner wurde einstimmig zum Präsidenten des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft gewählt. Der Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch, gratuliert dem Vorsitzenden der Unternehmensleitung von Boehringer Ingelheim zu diesem Amt: „Wir schätzen Professor Barner seit vielen Jahren als ausgewiesenen Mittler zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Als Vorsitzender unseres Hochschulrats ist Professor Barner ein wertvoller Partner und Berater, dem die Johannes Gutenberg-Universität Mainz entscheidende Impulse für Profilbildung und Wettbewerbsfähigkeit als internationale Forschungsuniversität verdankt. Wir freuen uns daher, dass Professor Barner in diesem Amt bundesweit bei Entwicklungsprozessen in Wissenschaft und Bildung Akzente setzen und neue Perspektiven eröffnen wird. Dazu wünschen wir ihm viel Erfolg.“

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.