Uni-Mainz: Rot-grüner AStA steht


Neuer rot-grüner AStA an der Uni Mainz gewählt

Mainz, 08.07.13. Vom 2. bis 5. Juli fand die Konstituierung des 64. Studierendenparlamentes der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt. Im Rahmen dieser Sitzung wurde auch der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) gewählt. Zum AStA-Vorsitzenden wurde mit dem Stimmen der neuen rot-grünen Koalition Jascha Scholer von der Juso-Hochschulgruppe gewählt. Der Lehramtsstudent ist damit der erste Juso-AStA-Vorsitzende seit 10 Jahren. Das Präsidium des Studierendenparlamentes besteht aus Laura-Luise Hammel (CampusGrün, Präsidentin), Maximilian Wolf (Juso-Hochschulgruppe, 1. Vizepräsident) und Daniel Krause (RCDS, 2. Vizepräsident). Weitere AStA-Referentinnen und -Referenten der Juso-Hochschulgruppe sind: – Finanzen, 2. stellv. AStA-Vorsitzende: Martina Schuler – Hochschulpolitik: Erik Donner, Marco Klomann, Carina Lang – Kultur: Michel Kleinschnieder, Marah Stoldt – Ökologie: Karsten Nalbach – Verkehr: Jascha Scholer – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Timo Haungs, Sebastian Walbe – Soziales: Dominic Glock, Marius Müller, Jana Schneiß – Politische Bildung: Sophia Kuhnle – Studierendenwerk: Lilli Goring

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.