Mit allen Sinnen – Der Kultursommer 2014


Kultursommer Rheinland-Pfalz

„Mit allen Sinnen“ in den Kultursommer 2014 – Motto für das kommende Jahr bietet Raum für vielfältige Ideen / Startschuss für Bewerbungsphase

Mainz, 23.07.13. Einige Kulturveranstalter haben ihre Pläne für das kommende Jahr vielleicht schon in der Schublade, viele lassen sich gerne noch inspirieren: „Mit allen Sinnen“ lautet das Motto für den Kultursommer Rheinland-Pfalz 2014. Kulturministerin Doris Ahnen lädt ab sofort und bis zum 31. Oktober ein, hierzu Förderanträge einzureichen: „Schon jetzt haben viele Projekte beim diesjährigen Kultursommer begeistert und wecken bereits die Vorfreude auf 2014. Wir wünschen uns weiterhin gute Ideen von der kreativen Szene im Land, die wir gerne fördern, damit wieder Neues entstehen kann.“ Vom 1. Mai bis zum 3. Oktober erstreckt sich der jährliche Kultursommer Rheinland- Pfalz. Kulturprojekte, die in diesem Zeitraum im Land stattfinden, können eine Förderung des Kultursommers erhalten – egal ob Musik, Theater, Performance Ausstellung, Licht-Installationen oder andere Kunstformen. Dabei haben diejenigen Projekte Priorität, die sich mit dem Jahresmotto beschäftigen, weitere Ideen sind aber ebenfalls willkommen und ein Teil der Mittel ist speziell für Neues, für Experimente, für junge Kunst reserviert. „Wir wenden uns an die überall aufstrebende neue Szene im Land: Gehen Sie ruhig einmal ein Wagnis ein, probieren Sie sich aus!“, fordert Ministerin Ahnen die Künstlerinnen und Künstler im Land auf. Viele Möglichkeiten, die Facetten des Mottos „Mit allen Sinnen“ zu gestalten, bietet z.B. die Epoche des Barock, die in Rheinland-Pfalz mit Schlössern, Palais und Kirchen zahlreiche Zeugnisse hinterlassen hat. Damit stehen großartige und zum Teil außergewöhnliche Spielorte für das Kultursommer-Projekt 2014 zur Verfügung. So findet auch das große Kulturfest zur Eröffnung vor einer barock geprägten Kulisse statt: Anfang Mai in Hachenburg im Westerwald. Gleichzeitig bietet das Motto vielfältige Möglichkeiten für spartenübergreifende Projekte, in denen Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken, Sehen – eben „alle Sinne“ – in Kunst- bzw. Kulturprojekten angesprochen werden können. Auch für den Kultursommer 2015 steht das Motto bereits fest: Dann stehen „Helden und Legenden“ im Mittelpunkt. Die offizielle Eröffnung wird in Bitburg in der Eifel stattfinden. Weitere Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie unter: www.kultursommer.de/schaffen/antrag oder Tel. 0 61 31 / 28 38 80

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.