Zugausfälle am Mainzer Hauptbahnhof bis Ende August


Hauptbahnhof Mainz: unendliche Geschichte

Mainz, 08.08.13. Die Umleitungen der Fernzüge am Abend und die Zugausfälle im Regionalverkehr, insbesondere nach 20.00h am Mainzer Hauptbahnhof sollten Sonntagabend enden. Die Bahnfahrer haben sich aber zu früh gefreut. Wie der SWR meldete, sollen die Zugausfälle noch bis Ende des Monats dauern. Als Grund wird weiterhin „der unerwartet hohe Krankheitsstand“ in der Urlaubszeit im Mainzer Stellwerk genannt. Der Betreiber des Mainzer Stellwerks, die DB Netz AG, ist offenbar mit der Garantie der Ermöglichung des Zugverkehrs überfordert. Politiker stellen erste Überlegungen an, die DB Netz AG in eine Behörde umzuwandeln. Die Mitarbeiter in den Stellwerken könnten dann verbeamtet und verstärkt werden, um den andauernden Betrieb der Strecken zu gewährleisten zu können.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.