Skatrunde in Landesministerium


Freizeitvergnügen Jubiläumspartie Skat

Mainz, 05.09.13. Finanzminister Carsten Kühl hat Mittwoch am Nachmittag alle Termine abgesagt. Grund sei, so ein Sprecher, „der zweihundertste Geburtstag des Kartenspiels ‚Skat‘. Der Minister hat heute mit Staatssekretär Salvatore Barbaro und seinem Büroleiter eine Jubiläumspartie gespielt.“ Kühl, der traditionell sonst nur zu Beginn der Weihnachtsferien im Büro das Kartenspiel pflegt, hat heute zum Jubiläum eine Ausnahme gemacht. „Das kann ich gut vertreten. Es geht schließlich um Brauchtumspflege.“ Staatssekretär Barbaro, der das Kartenspiel im Skatclub „Jungfrau und geschoben“ übt, hatte bis kurz vor Schluss die Nase vorn. Als Sieger der Runde ging schließlich der Leiter des Ministerbüros ins Ziel. „Das ist der Beweis: Kartenspiel hat nichts mit Glück zu tun“, lautete sein Kommentar.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.