Flughafenexperte wird Hahn-Geschäftsführer


Infrastruktur

Lewentz: Markus Bunk wird Geschäftsführer am Flughafen Hahn

Mainz, 30.09.13. Infrastrukturminister Roger Lewentz hat Markus Bunk als neuen Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH (FFHG) vorgestellt. Der studierte Wirtschaftsingenieur und bisherige Geschäftsführer des Flughafens Dortmund wird am 15. Oktober in die Geschäftsführung eintreten und gemeinsam mit Dr. Heinz Rethage die Leitung der FFHG wahrnehmen. „Herr Bunk ist ein im Flughafengeschäft bekannter und anerkannter Fachmann, der bereits an mehreren Airports an führenden Positionen Erfahrungen gesammelt hat. Mit ihm wird ein ausgewiesener Flughafen-Profi die Geschäftsführung der FFHG und damit den Hahn verstärken“, betonte Lewentz bei der Vorstellung des neuen Geschäftsführers in Mainz. Der Flughafen Hahn stehe vor großen Herausforderungen und arbeite an der strategischen Neuausrichtung, so der Minister. Der Sachverstand des neuen Geschäftsführers, dessen umfangreichen Kontakte in die Luftfahrtbranche und das an verschiedenen Flughafenstandorten erworbene Wissen seien gerade in dieser Situation ein großer Gewinn für den Flughafen Hahn. Staatssekretär Salvatore Barbaro zeigt sich als neuer Aufsichtsratsvorsitzender der FFHG überzeugt, dass Markus Bunk sehr gut zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Flughafen Hahn passt und sich dessen strategische Vorstellungen sehr gut mit denen der Führungskräfte decken. „Ein Betrieb kann nur funktionieren, wenn alle an einem Strang ziehen“, so Barbaro.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.