Solarenergie vom „Sonnenberg“


Energiewende in Rheinland-Pfalz

Staatssekretär Hüser besucht „Sonnenberg“ der Stadtwerke Speyer

Speyer, 30.09.13. Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ besuchte Staatssekretär Uwe Hüser am Samstag die Stadtwerke Speyer und spazierte gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke Speyer Wolfgang Bühring und Oberbürgermeister Hansjörg Eger auf den nahe gelegenen „Sonnenberg“, auf dem eine Photovoltaikanlage mit rund 4.000 Quadratmeter Modulfläche installiert ist. Hüser führte aus, dass das große Zukunftsthema Energiewende das gemeinschaftliche Engagement vieler unterschiedlicher Akteure, insbesondere auch der Kommunen, brauche. Dass viele Städte, Kreise, Verbandsgemeinden und Gemeinden sich inzwischen bemühen, beispielsweise Klimakommune oder 100-Prozent-Plus-Erneuerbar zu werden, zeigt, dass viele Kommunen in Rheinland-Pfalz heute schon die Energiewende konkret umsetzen. „Die Stadt Speyer und ihre Stadtwerke sind seit langem Motor der Energiewende im Land und tragen damit erheblich zum Klimaschutz bei. Ein Erfolgsfaktor für die gelungene Umsetzung der Energiewende vor Ort war sicher auch die Einbindung verschiedener lokaler Akteure in die Formulierung des integrierten Klimaschutzkonzepts. Ich wünsche mir, dass das noch viele Nachahmer findet“, so Hüser. Aus einer Kombination von vor Ort entstehendem Klär- und Deponiegas wird in der Kläranlage der Stadtwerke Speyer Strom und Wärme aus regenerativen Quellen erzeugt, so dass beispielsweise der Strombedarf der Anlage zu rund 90 Prozent aus eigener Erzeugung gedeckt werden kann. Auf der im Jahr 2000 stillgelegten Hausmülldeponie (heute: „Sonnenberg“) ist eine Photovoltaikanlage errichtet worden, deren Stromerzeugung ausreicht, um den jährlichen Bedarf von 132 Einfamilienhäusern zu decken. Beide Projekte sparen zusammen jährlich über 1.100 Tonnen klimaschädliches CO2 ein. An der ersten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ beteiligen sich Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Schulen, Unternehmen, Verbände und wissenschaftliche Einrichtungen mit über 120 Veranstaltungen und Projekten. Die landesweite Aktionswoche läuft vom 25.September 2013 bis 2.Oktober 2013.

Für einen stets aktuellen Überblick zur Energiewende steht eine online-Veranstaltungssuche bereit unter www.rlp-vollerenergie.de.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.