Über Ministerämter wird am Schluss geredet


LVZ: Nahles wird wütend, wenn man Sie „Frau Ministerin“ nennt

Leipzig 19.10.13. (ots) Andrea Nahles, noch SPD-Generalsekretärin, wird wütend, wenn man sie im Vorgriff auf ein mögliches Kabinett der großen Koalition bereits als „Frau Ministerin“ versuchsweise anspricht. Im Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ (Sonnabend-Ausgabe) antwortete sie auf eine entsprechende Anrede: „Ich ärgere mich massiv darüber, wenn Sie mich so nennen. Es wird der Eindruck erweckt, als sei es uns in der Verhandlungsgruppe darum gegangen, irgendwelche Posten auszuwählen. Das ist falsch. Ich weise das ausdrücklich zurück.“ Sollte es zu offiziellen Koalitionsverhandlungen kommen, würden Posten erst „am Ende der Verhandlungen“ besprochen werden. Mittlerweile mehren sich Hinweise darauf, dass Andrea Nahles gar nicht ins Kabinett wechselt.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.