Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde kommt wieder vom Mainzer Ethnologie-Institut


Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde bleibt in Mainz

Prof. Dr. Carola Lentz vom Institut für Ethnologie und Afrikastudien auf der Zweijahrestagung der DGV in Mainz als Vorsitzende bestätigt

Mainz, 02.11.13. (lei) Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) bleibt bis 2015 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). Vorstand und Beirat der DGV waren bei einer Mitgliederversammlung auf der jüngsten DGV-Tagung Anfang Oktober für weitere zwei Jahre gewählt worden. Damit wurde Prof. Dr. Carola Lentz vom Institut für Ethnologie und Afrikastudien der JGU als Vorsitzende bestätigt. Sie hatte den Vorsitz im September 2011 übernommen. Zu der Zweijahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde waren 500 Wissenschaftler aus dem In- und Ausland nach Mainz gekommen. Die nächste Tagung der DGV im Herbst 2015 wird das Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie der Philipps-Universität Marburg ausrichten.

Gewählt wurden im Einzelnen:

Vorstand Vorsitzende: Prof. Dr. Carola Lentz Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität http://www.ifeas.uni-mainz.de/172.php

Stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Matthias Krings Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität http://www.ifeas.uni-mainz.de/117.phpl

Schatzmeister: PD Dr. Ute Röschenthaler Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität sowie Institut für Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt http://www.ifeas.uni-mainz.de/512.php

Beirat

Pressereferent: Dr. Hauke Dorsch Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität http://www.ifeas.uni-mainz.de/332.php

Schriftführerin und Redakteurin der „DGV-Mitteilungen“: Dr. Anna-Maria Brandstetter Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität http://www.ifeas.uni-mainz.de/330.php

Arbeitsgruppen-Koordination: Dr. Eva Spies Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität http://www.ifeas.uni-mainz.de/339.php

Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde

Die Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) ist mit über 650 Mitgliedern die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Ethnologie in Deutschland. Neben dem regelmäßigen Austausch in über 25 Arbeits- und Regionalgruppen besteht ihre wissenschaftliche Tätigkeit in der zweijährlichen Ausrichtung von Kongressen und der Herausgabe der 1869 gegründeten „Zeitschrift für Ethnologie“ (zusammen mit der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte), einer der ältesten ethnologischen Zeitschriften weltweit. Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main, dort erfolgte nach der Wiedergründung 1947 die Eintragung in Vereinsregister. Der Vorstandssitz wechselt im zwei- oder vierjährigen Rhythmus zwischen Universitäten in Deutschland und bleibt für eine weitere Legislatur (2013-2015) in Mainz.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.