Ministerinnen kochen im Hof des Landtages


Europäische Woche zur Abfallvermeidung startet – Aktionen in ganz Rheinland-Pfalz – Auftaktveranstaltungen in Mainz

Mainz, 18.11.13. 19 Städte und Kommunen in Rheinland-Pfalz sind dem Aufruf von Wirtschaftsministerin Eveline Lemke gefolgt und unterstützen die „Europäische Woche zur Abfallvermeidung“ vom 16. bis 24. November mit eigenen Projekten. Folgende besondere Aktionen finden in Rheinland-Pfalz statt: AUFTAKT 19.11. um 13 Uhr „Besser Essen“ im Hof des Mainzer Landtages Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Ernährungsministerin Ulrike Höfken kochen mit Wunderlingen (Gemüse in unüblichen Größen und Formen) und laden zum gemeinsamen Essen „Bester Reste“ ein. Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Mit dem Kochbus der Ernährungskampagne „Rheinland-Pfalz isst besser“ wird im Hof des Mainzer Landtages am Rande der Kabinettsitzung für mehr Lebensmittelwertschätzung geworben. Es wird mit Gemüse gekocht, das in Form und Größe nicht den Handelsklassen 1 und 2 entspricht und das daher nicht in den Handel für den Endverbraucher gelangt. Sowohl Ministerin Lemke als auch Ministerin Höfken werden kurze Statements zur Europäischen Woche zur Abfallvermeidung und zur Lebensmittelwertschätzung abgeben. 18.11. Eröffnung Büchertauschregal im UIZ Mainz Eröffnung des Büchertauschregals im städtischen UmweltInformationsZentrum (UIZ). Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mainz können ihre gut erhaltenen Bücher abgeben, anstatt sie wegzuwerfen und im Gegenzug „neue“ Bücher mitnehmen. 20.11., 11-17 Uhr Verkaufsaktion „Brot vom Vortag“ in Mainz Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz verkauft gemeinsam mit dem lokalen Backwarengeschäft „BrotPosten“ Backwaren vom Vortag im städtischen UmweltInformationsZentrum (UIZ) in Mainz. Neben dem Verkauf berät die Abfallberatung zum Thema Abfallvermeidung, speziell in Bezug auf Lebensmittel. Verkauft wird solange der Vorrat reicht.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.