Uni Koblenz-Landau glänzt in Koblenz mit Poetry Slam


Poetry Slam im Audimax des Campus Koblenz mit dem Sieger der Deutschen Meisterschaft

Koblenz, 29.11.13. Poetry Slam erobert seit Jahren durch seine unverwechselbare Mischung aus Literatur und Performance nicht nur die Bühnen von Kulturhäusern, Clubs und Kneipen, sondern auch die Herzen vieler Zuhörer. Vor wenigen Wochen waren in Koblenz die rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaften ein großer Publikumserfolg. Organisiert und veranstaltet wurde die Meisterschaft vom Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau. Autoren jeglichen Genres präsentieren beim Poetry Slam innerhalb von sechs Minuten ihre Texte und stellen sich dem Votum des Publikums. Form und Inhalt sind völlig frei. So wird jeder Poetry Slam zu einem aufregenden und packenden Ereignis, bei dem nichts vorhersehbar ist. Die Universität Koblenz -Landau ist Zentrum des Poetry Slams in Rheinland-Pfalz. Mit mehr als 600 Zuschauern ist der Slam am Campus Landau der größte Poetry Slam im Land und einer der größten Slams in Deutschland. Am 10. Dezember 2013 verwandelt das ZKW auch den Campus Koblenz zum Zentrum der Bühnenliteratur: Acht der besten Poetry Slammer Deutschlands rocken den Audimax. Das Publikum kann die besten Slammer – und den amtierenden Deutschen Meister Jan-Philipp Zymny – live und hautnah erleben. Moderation: Philipp Herold.

Der Poetry Slam findet am 10. Dezember 2013 ab 20 Uhr im Audimax, Raum D 028 statt. Einlass ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.