Landeszeitung-rlp berichtet nicht über…


In eigener Sache Mainz, 02.01.14 Am heutigen zweiten Januar wird es eine Weile dauern, bis die ersten Nachrichten in die Landeszeitung-rlp kommen. Der Grund liegt in der Nahrichtenauswahl. Wir berichten über Landespolitik, Bundespolitik, sofern sie für Rheinland-Pfalz direkt relevant ist, Soziales, behinderte Menschen und landesweit bedeutsame kommunale Nachrichten. Gegebenenfalls nehmen wir auch europäische Nachrichten auf. Wir berichten nicht über Unfälle, Verbrechen, Brände etc. auch berichten wir nicht über Ehrungen und Geburtstage, veröffentlichen in der Regel keine Nachrufe. So lesen Sie heute in der Landeszeitung-rlp eben nichts über die Silvester- und Neujahrsunfäll, -verbrechen und -sterbefälle. Wir werden uns bemühen, im Umfeld der Europawahl mehr über europäische Politik zu berichten, schließlich sind die rheinland-pfälzischen Landesgrenzen auch an europäischen Nachbarstaaten, ist das Land mit der Oberrheinkonferenz und der Großregion breit vernetzt. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Ihre Kritik und Ihr Pressemitteilungen, nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular. Ihr Landeszeitung-rlp.de-Team

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.