Dicht gedrängtes Programm in chinesischer Partner-Provinz Fujian


China-Delegationsreise von Ministerpräsidentin Dreyer

25 Jahre Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Fujian

Mainz, 04.04.14. Mit einer 30-köpfigen Delegation besucht Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Zeit vom 6. bis 13. April 2014 China. Der Delegation gehören unter anderem an Mitglieder der im Landtag vertretenen Fraktionen, der Gewerkschaft, der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Kultur und der Zivilgesellschaft Anlass der Reise ist die vor 25 Jahren geschlossene Partnerschaft zwischen der chinesischen Provinz Fujian und Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer sagte im Vorfeld dazu: „Ich freue mich auf den Besuch in China und in unserer Partnerprovinz Fujian. Mein Anliegen ist es, die bereits bestehenden guten Kontakte zwischen der Wirtschaft, Wissenschaft und im Bereich der Kultur zu verfestigen und zu vertiefen. Zudem möchten wir auch für unseren guten Wein und unser schönes Land in China werben.“ Auf dem Besuchsprogramm stehen am 7. und am 8. April 2014 in Peking unter anderem ranghohe Gespräche u.a. mit dem Vize-Vorsitzenden der politischen Konsulativkonferenz SU Rong in der Großen Halle des Volkes und dem für Deutschland zuständigen Vize-Präsidenten des Chinesischen Instituts für Auswärtige Angelegenheiten, Botschafter SUN Rongmin. Avisiert ist auch eine Begegnung mit dem Stellvertretenden Außenminister WANG Chao. Außerdem findet ein Treffen statt bei der Friedrich-Ebert-Stiftung mit deutschsprachigen Chinesinnen sowie eine Begegnung mit der Vize-Präsidentin des Allchinesischen Frauenverbandes, MENG, Xiaosi. Es schließt sich an ein Besuch an der Beijng Normal University. Zudem findet am 8. April auf Einladung von Ministerpräsidentin Dreyer und dem Deutschen Botschafter in China, Michael Clauss, ein Abendempfang unter dem Titel „Rheinland-Pfalz und seine Weine“ statt. 17 Winzer aus Rheinland-Pfalz werden dort vor den zahlreichen geladenen Gästen ihre Produkte präsentieren.

Am 9. April 2014 reist die Delegation in die rheinland-pfälzische Partner-Provinz Fujian, wo folgende Punkte auf dem Programm stehen: o Spatenstich für das „Rheinland-Pfalz-Zentrum für Kultur und Handel“ / Fuzhou o Werksbesichtigung von Daimler / Fujian o Gespräche mit Vertretern der Provinzregion Fujian o Festbankett anlässlich der Partnerschaft „25 Jahre Rheinland-Pfalz / Fujian“ 10. April 2014 o Besuch der Universität Fuzhou und der Rheinland-Pfalz-Akademie o Gespräche mit dem allchinesischem Gewerkschaftsbund o RLP-Weinpräsentation und Empfang auf Einladung von Ministerpräsidentin Dreyer und Generalkonsul Gallon Am 11. April 2014 reist die Delegation weiter in die Stadt Quanzhou, Provinz Fujian. o Besichtigung des Pirmasenser Prüf- und Forschungsinstitut (Produktionssicherheit Schuhe, Keramik, Baumaschinen) o Gespräche an der Berufsakademie für Informatik. Hier besteht eine Kooperation mit dem pädagogischen Landesinstitut in Speyer und Unterzeichnung einer Gemeinsamen Erklärung zum Ausbau der Zusammenarbeit o Gespräche mit Vertretern der Stadt Xiamen, der Partnerstadt von Trier 12. April 2014 o Besuch der Universität Xiamen o Besichtigung von WAWI Chocolate. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Pirmasens und ist seit 20 Jahren in Xiamen ansässig.

Der Delegation von Ministerpräsidentin Malu Dreyer gehören unter anderem an: o Barbara Schleicher-Rothmund, MdL, SPD-Fraktion o Gabriele Wieland, MdL, CDU-Fraktion o Gunther Heinisch, MdL, Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen o Klaus Jensen, Oberbürgermeister der Stadt Trier o Dietmar Muscheid, Vorsitzender DGB Bezirk West o Dr. Engelbert J. Günster, Präsident der Industrie- und Handelskammer Rheinhessen o Dr. Kerstin Schulte, Geschäftsführende Institutsleiterin Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens e. V. o Prof. Dr. Georg Müller-Fürstenberger, Universität Trier o Prof. Dr. Frank Rövekamp Ostasieninstitut an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein o Detlof Graf von Borries, Vorsitzender Rheinland-pfälzische Fujian-Gesellschaft e.V. o Monika Gräfin von Borries, Vorsitzende Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft o Björn Zeus, Vorsitzender Gesellschaft für Deutsch–Chinesische Freundschaft Worms e. V. o Stefan Gemmel, Rheinland-pfälzischer Kinder- und Jugendbuchautor

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.