Malu Dreyer zur Bildungsoffensive


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich in Berlin zur Bildungspolitik
geäußert.

Dazu Malu Dreyer:

„Mit seiner Bildungsoffensive zeigt Martin Schulz deutlich, was die SPD
unter sozialer Gerechtigkeit versteht: Es gibt keine Gerechtigkeit ohne
Bildungsgerechtigkeit.
Wenn wir unser Land fit machen wollen für die Zukunft, dann müssen wir
Deutschland zum Bildungsland Nummer Eins für alle Kinder machen. Um das
zu erreichen,
brauchen wir tatsächlich einen gemeinsamen Kraftakt von Bund und
Ländern. Das ist eine hervorragende Investition in die Zukunft, denn
Bildung ist die beste
Versicherung gegen Arbeitslosigkeit, Ungerechtigkeit und
Perspektivlosigkeit.“

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.