4. Hambacher Gespräch – Volksparteien vor dem Ende?


Hambacher Gespräche: Ist unsere Demokratie gefährdet?

4. Hambacher Gespräch „Parteiendemokratie – Volksparteien vor dem Ende?
Zersplittert das deutsche Parteiensystem?“

am 18. Oktober 2017 / Leitthema 2017
„Krise der Demokratie?“

Zum 4. Hambacher Gespräch 2017 „Parteiendemokratie – Volksparteien vor
dem Ende? Zersplittert das deutsche Parteiensystem?“ laden die
Landeszentrale für
politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) und das Frank-Loeb-Institut an
der Universität am Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 19.00 Uhr ein. Der
Eintritt ist
frei.

Parteienforscher Prof. Dr. Uwe Jun und der ehemalige SPD-Vorsitzende und
Ex-Vizekanzler Franz Müntefering analysieren auf dem Hambacher Schloss
die Auswirkungen
der Bundestagswahl auf unser politisches System und diskutieren mit dem
Publikum die Auswirkungen des Einzugs einer Partei rechts der Union in
den Bundestag.

Zum Thema
Bei der Bundestagswahl am 24. September ist eine neue Partei in den
Bundestag eingezogen, bei der von konservativ über rechtspopulistisch
bis rechtsradikal
fast alle Spektren vertreten sind.
Der Weg zur wohl einzig möglichen „Jamaika-Koalition“, da die SPD eine
Große Koalition ausschließt, verlangt den vier beteiligten Parteien viel
Kompromissbereitschaft
ab. Und mit Sorge betrachtet eine sehr große Mehrheit der Menschen im
Land, welchen Einfluss die AfD-Fraktion auf das politische Klima im
Bundestag haben wird und was dies für die demokratische Debatten-Kultur
bedeutet.

Die „Hambacher Gespräche“
präsentieren zentrale Fragen des politischen Systems und der
Gesellschaft in Deutschland. Sie werden von der Landeszentrale für
politische Bildung und
dem Frank-Loeb-Institut Landau an der Universität in Zusammenarbeit mit
der Stiftung Hambacher Schloss veranstaltet. Leitthema 2017 ist „Krise
der Demokratie?“.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.