Informationen zur aktuellen Hochwasserlage

SGD Nord: Information zur aktuellen Hochwasserlage

Aktuell haben Schneeschmelze und Niederschläge zu einem Ansteigen der
Wasserstände geführt. An Nahe, Glan, Mosel, Saar und Sauer wird
Hochwasser erwartet.

Die beiden von der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord
betriebenen Hochwassermeldezentren Mosel in „Trier“ und „Nahe, Lahn,
Sieg“ in Koblenz,
sind zurzeit in Bereitschaft und nehmen ihren Dienst auf, sobald die
Meldemarke erreicht oder überschritten wird.

Nach Informationen des Deutschen Wetterdienstes überquert die Warmfront
eines Tiefs das Moseleinzugsgebiet heute von Südwest nach Nordost.
Dahinter strömt
mildere Meeresluft ein. Durch teils lang anhaltende und kräftige
Regenschauer wird es heute zu einem weiteren Abschmelzen der noch
verbliebenen Schneereste
kommen. In der Eifel und dem Hunsrück kann der Regen am Nachmittag und
am Abend oberhalb von 600 m wieder in Schnee übergehen. Durch die
Schneeschmelze
und die vorhergesagten ergiebigen Regenfälle, werden alle Pegel im
Moseleinzugsgebiet sowie an der Nahe und Glan schnell und deutlich
ansteigen.

Unter
www.hochwasser-rlp.de
können im Internet Frühwarnungen für kleinere Gewässereinzugsgebiete
abgerufen werden. Hier kann man sich auch über die aktuellen Pegelstände
der großen
und mittleren Gewässer informieren. In den Hochwassermeldezentren werden
Wetter und Abflusssituation des Wassers beobachtet, so dass Kommunen,
Einsatzkräfte
und die Öffentlichkeit vor kritischen Hochwassersituationen rechtzeitig
informiert werden. Lageinformationen und Hochwasservorhersagen für diese
großen
Gewässer können dann ebenfalls unter
www.hochwasser-rlp.de
abgerufen werden. Aber auch der beste Schutz kann nicht immer vor den
Wassermassen helfen. Ob und in welcher Form Anlieger an Flüssen
betroffen sind, kann
für viele Gewässer in Rheinland-Pfalz über
www.hochwassermanagement.rlp.de
in Erfahrung gebracht werden.

Hochwassergefahrenkarten veranschaulichen die bei Hochwasser
überfluteten Flächen und die Wassertiefe. Die Gefahrenkarten finden Sie
im Internet unter
www.hochwassermanagement.rlp.de/servlet/is/391

Weitere Informationen unter
www.sgdnord.rlp.de

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.