Bundesweite Eröffnung des Dreikönigssingens in Trier

Bundesweite Aktion Dreikönigssingen in Trier eröffnet

Ministerpräsidentin Malu Dreyer dankt Sternsingern: Ihr macht die Welt
ein Stück besser!

Zum Auftakt der 60. Aktion Dreikönigssingen im Dom zu Trier hat
Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Sternsingern für ihren Einsatz
gedankt. „Indem Ihr für
Kinder sammelt, die es nicht so gut haben, zeigt Ihr mir und allen
Erwachsenen: Man muss sich mit Ungerechtigkeiten nicht abfinden. Man
kann die Welt ein
Stück besser machen, wenn man sich aufmacht, wenn man gemeinsam ganz
konkret etwas dagegen unternimmt“, sagte die Ministerpräsidentin.

Die bundesweite Aktion Dreikönigssingen wurde zum ersten Mal in Trier
eröffnet. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in
Indien und
weltweit!“ heißt das Motto. Dabei ziehen in allen deutschen Bistümern
wieder rund 300.000 Sternsinger von Tür zu Tür. Sie wollen darauf
aufmerksam machen, dass Kinder weltweit unter gesundheitsgefährdender
Arbeit leiden. „Mit jedem Cent, den Ihr sammelt, tragt Ihr dazu bei,
dass für diese Kinder ein besseres Leben kein Traum bleiben muss“, lobte
Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Sternsinger.

Das Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für
Kinder. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger rund eine
Milliarde Euro an Spenden gesammelt.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.